hamburger bauheft 35: Handelsschule Schlankreye

9,00 

Die Geschichte eines Gebäudes, die Einblick in die Schul- und Baupolitik der 1920er Jahre in Hamburg gewährt.

Vorrätig

Artikelnummer: 5481 Kategorie:

Beschreibung

hamburger bauheft 35: Handelsschule Schlankreye. Architekt: Walther Hinsch

Die heutige „Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel“ wurde 1927–30 nach einem siegreichen Wettbewerbsentwurf errichtet. Der streng kubisch gestaltete Eisenskelettbau mit Klinkerverkleidung verkörpert die berufsschulpolitischen und architektonischen Reformbemühungen in der Zeit der Weimarer Republik. Daran hatten auch Hamburgs herausragender Architekt dieser Zeit, Karl Schneider, aber vor allem Oberbaudirektor Fritz Schumacher erheblichen Anteil.

Mit einem Text von Jörg Schilling und historischen Fotografien von Ernst Scheel und aktuellen Aufnahmen von Johanna Klier.

Standort

https://www.mapofarchitecture.com/details/projekt/staatliche-handelsschule-schlankreye-22912

Ausstattung

1. Auflage 2021, Nr. 35 aus der Reihe hamburger bauhefte, 68 Seiten DinA5 Querformat, vierfarbig, geheftet, Rückendrahtheftung, ISBN 978-3-944405-54-4

Zusätzliche Information

Gewicht147 g
Größe20.8 × 14.8 × 0.5 cm