hamburger bauheft 33: Letzte Zeugen der Eisenbahngeschichte in Altona

9,00 

Was heute die „Mitte Altonas“ ist, war gestern einer der größten Güterbahnhöfe Deutschlands.

Vorrätig

Artikelnummer: 5479 Kategorie:

Beschreibung

hamburger bauheft 33: Letzte Zeugen der Eisenbahngeschichte in Altona

Die Historie der Eisenbahn in Altona unterlag einem stetigen Veränderungsprozess. Nun sind auch die Bauten des überregionalen Verkehrsknotens und Güterbahnhofs bis auf wenige „Letzte Zeugen“ (Güterschuppen, Kleiderkasse, Wasserturm) aus dem Stadtbild verschwunden. Mit ihnen gingen Spuren der zugehörigen Arbeitswelt und ihre Bedeutung für die umliegenden Stadtteile verloren. Das Heft nimmt sich ihnen an und erzählt dabei die Eisenbahngeschichte Altonas.

Mit Texten von Anne Frühauf, Helmut Krumm und Gerd Riehm.

Ausstattung

1. Auflage 2020, Nr. 33 aus der Reihe hamburger bauhefte, 56 Seiten DinA5 Querformat, vierfarbig, geheftet, Rückendrahtheftung, ISBN 978-3-944405-52-0

Zusätzliche Information

Gewicht 128 g
Größe 20.8 × 14.8 × 0.5 cm