Das Bunkerquartett NRW: Bunker beleben

5,95 

Das Bedürfnis nach Schutz vor den Widrigkeiten der Natur bildete die ursprüngliche Motivation für Menschen, Behausungen zu erschaffen.

Nur noch 9 vorrätig

Artikelnummer: 5100 Kategorie:

Beschreibung

Das Bunkerquartett NRW: Bunker beleben

Das Bedürfnis nach Schutz vor den Widrigkeiten der Natur bildete die ursprüngliche Motivation für Menschen, Behausungen zu erschaffen.

Durch dichtere Besiedlung, die zunehmende Bedrohung des Menschen durch den Menschen selbst und durch den technischen Fortschritt der eingesetzten Mittel in kriegerischen Auseinandersetzungen erhöhten sich die Anforderungen an Schutzbauwerke.

Im letzten Jahrhundert entstand in Europa als Reaktion auf die im Zweiten Weltkrieg verstärkt erfolgten Luftangriffe eine neue Gebäudetypologie in den Städten: der Luftschutz-Hochbunker.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die Bunker teilweise entfestigt und zwischengenutzt, zum Teil wurden sie im Kalten Krieg wieder als Schutzräume für die Bevölkerung hergerichtet. Im Jahr 2007 hat die Bundesregierung die Zivilschutzbindung für die Schutzbauten der Bundesrepublik endgültig aufgehoben.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat die Aufgabe, diese Bunker in den nächsten Jahren zu veräußern. Im Rahmen eines Forschungsprojektes untersucht die BImA zusammen mit der TU Dortmund, welche Potentiale in Hochbunkern stecken und wie diese genutzt werden können.

Das Bunkerquartett NRW enthält vergleichende Daten zu 32 Bunkern in Nordrhein-Westfalen. Mit Spielanleitung, Erläuterungen und NRW-Karte.

Ausstattung

35 Spielkarten, Kartenformat 92 x 59 mm, Farbdruck, verpackt im Klarsichtetui mit Kunststoff-Banderole, ISBN 9-783944405-10-0

Zusätzliche Information

Gewicht100 g
Größe9.2 x 5.9 x 2 cm