Veröffentlicht am

NEU: HAMBURGER BAUHEFT NR. 38

Das Fischerhaus in Blankenese


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der hamburger bauhefte,

es ist alt und älter als wir dachten: Das Fischerhaus im Treppenviertel in Blankenese hat schon so manchen Winter erlebt. Momentan befindet es sich mit einer großen Plane vor Witterungseinflüssen geschützt mitten in der Sanierung – ein aufwendiges Unterfangen, das nur mit der kulturellen Bedeutung dieses Kleinods zu erklären ist und ein hamburger bauheft geradezu herausforderte.


Die von Holmer Stahncke dargelegte komplexe Geschichte des Gebäudes gibt nicht nur Aufschluss über die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Fischerdorfes Blankenese. Das sogenannte Tweehus, das zuletzt als Altentagesstätte mit Museumszimmer genutzt wurde, stellt außerdem ein aufschlussreiches Beispiel in der Entwicklung der Kultur- und Denkmalpflege dar.



Mit Hilfe dendrochronologischer Untersuchungen, die das Fälldatum einzelner Hölzer bestimmen können, gelang es, das Fischerhaus bzw. Gebäudeteile von ihm auf die 1570er Jahre zu datieren und es somit als eines der ältesten Gebäude Hamburgs auszuweisen.

Dem Bauherrn, der Sprinkenhof GmbH, und dem mit der Sanierung beauftragten Architekten Alk Arwed Friedrichsen ist es zu verdanken, dass nach einer gründlichen Untersuchung des Gebäudes die einzelnen Bauphasen nachvollziehbar und überzeugend rekonstruiert werden konnten.

Die geschichtliche Entwicklung wird in anschaulichen Grafiken dargestellt. Dem Bauherrn und dem ausführenden Architekten sind zusätzlich kleine Kapitel gewidmet. Ein Vorwort von Martin Görge, Geschäftsführer der Sprinkenhof GmbH, und ein Grußwort von Dr. Stefanie Berg, Bezirksamtsleiterin in Altona, runden das Heft ab. Auch wenn es sich nur um kleines Gebäude handelt; das Heft ist wieder mit zahlreichen zeitgenössischen Fotos versehen.

Der Preis liegt weiterhin bei 9,00 Euro und ab sofort kann das hamburger bauheft Nr. 38 mit der ISBN 978-3-944405-59-9 im Buchhandel oder über diesen Link auf unserer Website bestellt werden.